Sie suchen das Besondere? – Denkmalgeschütztes Gutshaus in Alleinlage

399.000,00 EUR   |     |   367m²    |   10 Zimmer 

Dieses Anwesen liegt in Alleinlage zwischen der Marktgemeinde Oberkotzau und der Stadt Rehau.
Als Ortsteil gehört die Streusiedlung zu Oberkotzau. Die Marktgemeinde Oberkotzau, liegt direkt an der Stadtgrenze zu Hof/Saale. Eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Frankenwald, liegt die Marktgemeinde am Flußufer der Saale und nur wenige Minuten entfernt vom Naherholungsgebiet Untreusee. Im direkten Umfeld gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, ob Einzelhandel oder Großmarkt, hier bekommen Sie alles was Sie zum täglichen Leben brauchen. Kindergarten, Grund- und Hauptschule sind vor Ort, weiterführende Schulen können in der Stadt Hof besucht werden (Schulbusse oder die Bahn stehen zur Verfügung). Eine Vielzahl an attraktiven Freizeiteinrichtungen stehen ebenfalls zur Auswahl, z. B. ein Terrassenfreibad, Fußballplätze, markierte Wanderwege und vieles mehr.
Die Verkehrsanbindung zur A 93 und ein Bahnanschluss für die Eisenbahnstrecken Regensburg–Oberkotzau, Bamberg–Hof und ein Abzweig der Bahnstrecke Cheb–Oberkotzau sind von großem Vorteil.

Anwesen mit geschichtlichem Hintergrund.
Inmitten eines ausgedehnten Waldgebietes liegt das ehemalige Gutshaus auf einer Lichtung umgeben von Wiesen und Feldern. Die Zufahrt zum Anwesen ist von Linden gesäumt. Das zweigeschossige, als Wohnstallhaus errichtete Gebäude, ist mit einem Mansardenwalmdach versehen. Das ehemalige Gutshaus besticht durch den Flair aus vergangenen Zeiten. Das 1745 erbaute Haus beherbergte in den vergangenen Jahren eine Baumschule. Im näheren Umgriff zum Wohnhaus befinden sich mehrere teils massive Nebengebäude und Scheunen.

Aktuelle Raumaufteilung:

EG: 2 Büroräume, Abstellraum, WC, große Werkstatt mit Gewölbedecke, Treppenhaus, Diele, Sozialraum, Heizraum, Waschraum, Dusche, WC, Flur
OG: Küche, verschiedenen Wohnräume und Zimmer, Flur
DG: Bodenraum

Im Wohnhaus wurde das Erdgeschoss mit den schönen Gewölbedecken umgebaut zu Büroräumen und Aufenthaltsräumen für Arbeiter und Angestellte der Baumschule. Die kleinen unterteilten Fenster (bereits Kunststofffenster) mit tiefen Fensternischen, die Gewölbedecke im Erdgeschoss blieben erhalten und wurden schonend in die Modernisierung einbezogen. Das Obergeschoß ist noch nicht in allen Bereichen ausgebaut. Eine Planung um diese Etage in mehrere Wohnungen aufzuteilen liegt bereits vor. 2009 wurde für das Anwesen eine neue Kleinkläranlage errichtet. Eine Hackschnitzelheizung sorgt für eine nachhaltige Wärmeerzeugung.
Der Innenhof des Anwesens wird durch die verschiedenen Nebengebäude (Scheune, größere Halle) etc. umrahmt. Die Ländereien befinden sich im direkten Anschluß um die Gebäude.
Aufgrund der Größe des Grundstückes ist das Anwesen zum Beispiel für Pferdehaltung prädestiniert.
Es handelt sich um ein Baudenkmal gemäß § 16 Absatz 5 EnEV 2014 bzw. § 2 EnEV 2014 und ist insofern von der Energieausweispflicht befreit.
Besichtigungen und eine persönliche Beratung sind jederzeit, nach Absprache mit unserem Büro (Tel. 09292-91133), möglich.

 

 

 

Angebots-ID: 2505
Kaufpreis: 399.000,00 EUR
Provision für Käufer: 3,57%
Zimmer: 10
Wohnfläche: 367 m²
Grundstücksfläche: 79.322 m²
Baujahr: 1745
Objektzustand: modernisierungsbedürftig
Verfügbar ab: nach Absprache
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Biomasse
Stellplatz Garten Keller Dachboden

95145 Oberkotzau
Deutschland